fbpx

Künstler Erklärung

Abstrakte Malerei

Die Farbe ist meine Stimme. Ich arbeite intuitiv, lasse mich führen. In meinen abstrakten Arbeiten mehr noch als in der gegenständlichen Malerei.  Oft ist mir noch nicht klar, was da an die Oberfläche will. Mich bewegen persönliche, emotionale – aber auch gesellschaftliche und soziale Fragen.

Mein künstlerischer Ursprung liegt in der gegenständlichen Malerei. Doch geht und ging es mir nie um die Oberfläche. Ich will in die Tiefe. Ich habe festgestellt, dass ich, je mehr ich abstrahiere, um so konkreter darzustellen vermag, was ich ausdrücken möchte.

Von diesem scheinbaren Widerspruch profitiert sowohl meine figürliche als auch meine abstrakte Malerei.

 

Kohlezeichnung Porträt

Meine gesamte Herangehensweise ist dabei von Unmittelbarkeit geprägt. Ich experimentiere mit verschiedenen Materialien, trage die Farbe Schicht für Schicht in Lasuren auf. So kann das Licht die verschiedenen Schichten durchdringen und wird an manchen Stellen aus der Tiefe reflektiert. Es wird so zum Teil des Kunstwerkes.

Was beleuchtet es? Alles, was die Künstlerin beschäftigt – an der Oberfläche, aber auch und vielleicht sogar zuerst in der Tiefe. Das Kunstwerk ist fertig, wenn es die verschiedenen Schichten in Einklang bringt.